Über mich

Name: Stefanie Blau

Beruf: geprüfte Reittherapeutin mit Trainerlizenz C

 

Mit der Ausbildung zur Reittherapeutin, am Institut für Reittherapie in Konstanz, konnte ich mir meinen großen Traum erfüllen, mit Pferden zu arbeiten.

 

Seit meinem 8. Lebensjahr bin ich Mitglied in einem Reit- und Fahrverein, leitete eine Kinderreitgruppe, engagierte mich aktiv im Vereinsleben und war Vorstandsmitglied.

Mit meinem Pflegepferd nahm ich erfolgreich an Dressurwettbewerben teil und vertiefte mein Wissen bei Seminaren nach Eckart Meyners und Alfonso Aguilar.

 

Im Jahr 2012 wagte ich den Schritt in die Selbstständigkeit. Zehn Pferde und Ponys gehören nun inzwischen zum Team. Da ist für jeden das Richtige dabei. Vom braven, gemütlichen Norwegerpony bis zum sportlichen Dressur- und Springpferd. 

 

Meine Pferde bilde ich selbst auf der Grundlage von Vertrauen zu Co-Therapeuten aus. Sie sind liebe, geduldige und ausgeglichene Tiere.

In der Reittherapie steckt mein ganzes Herzblut, ich möchte Menschen mit und ohne Beeinträchtigungen helfen und ihnen über die Pferde ein Stück mehr Lebensqualität geben.

 

Von Oktober 2014 bis Februar 2018 übernahm ich die Stelle der Reittherapeutin auf einem Pferdehof in Chemnitz/Euba und arbeitete mit Patienten aus der psychatrischen Klinik des Klinikums Chemnitz. Die Therapie mit den Klienten von verschiedensten Stationen, machte mir großen Spaß. Ich arbeitete mit Menschen die Probleme mit Depressionen, Zwängen, Sucht, Schizophrenie und Ängsten haben. Zu sehen, wie sehr sie den Kontakt zum Pferd genießen, über sich hinaus wachsen und wieder Freude empfinden, ist immer wieder schön. 

Inzwischen leite ich den Pferdehof Reitzeit in der Blindeneinrichtung auf der Flemmingstraße und kann mich täglich über erfreute Gesichter meiner Klienten und Reitschüler freuen.

Eine noch schönere Arbeit kann ich mir nicht vorstellen.

 

Außerdem bin ich Mutti von 2 Kindern im Schulalter und seit 2009 glücklich verheiratet.

Aktuelles

 

Reitunterricht ist derzeit leider nicht möglich. 

 

In den Herbstferien habt ihr wieder die Möglichkeit, eure Zeit bei den Pferden zu verbringen. Täglich von 8-16 Uhr inkl. Frühstück und Mittagessen, zu je 45 Euro pro Person und Tag

 

Die Herbstferien sind ausgebucht

 

Wir bieten Ponyreiten für Euch an. Der nächste Termin ist der 14.11.2021. Meldet Euch bitte telefonisch unter der untenstehenden Nummer

an.

Nur für Anmeldung Ponyreiten:

(+49 151 59107940)

 

Reitunterricht / Reittherapie:

Stefanie Blau 

(+49 151 51930699)

 

 

-Reitzeit-

 

ein Ort für Pferdefreunde

wie man es sich gern erträume.

Hier gehen reiten Groß und Klein,

das findet auch die Steffi fein.

Egal ob Frühling, Sommer, Herbst oder Winter,

hier reiten immer alle Kinder.

Die Therapien laufen super gut,

da zieht jedermann den Hut.

Die Pferde machen ihren Job echt toll,

da wird sogar das Sparschwein voll.

Dafür bekommen sie Futter und ein Bett,

das finden die Pferde und Ponys nett.

Alle Pferde sind verschieden,

das stellt jedes Reitkind sehr zufrieden.

Auch die Pferde haben ihre Macken

und mögen es mal rumzuspacken.

Andere bringt nichts aus der Ruhe,

egal was man mache oder tue.

Der Jüngste ist zwei Jahre

und zu Vielem in der Lage.

Auch der Älteste ist noch top-fit

und spielt selbst mit den Kleinsten mit.

Ein Pony hat kaum noch Zähne,

doch hat damit keine Probleme.

Trotz, dass sie so verschieden sind,

sind sie doch sehr gut gesinnt.

Die kunterbunte Truppe enthält elf Pferde

und ist eine kleine, tolle, verrückte Herde.

 

-Von Lene und Jamila-

Empfehlen Sie diese Seite auf: